Energie & Umwelt

Die Verknappung der natürlichen Ressourcen rückt die betreffenden Industrien in den Fokus der Öffentlichkeit.

Energie und Rohstoffhandel gehören zu den Wirtschaftsbereichen, die überdurchschnittlich im Fokus der Öffentlichkeit stehen und zusätzlich politisch stark reguliert sind. Davon betroffen sind praktisch alle Energieträger und Ressourcen mit ihren gesamten Wertschöpfungsketten. Diese Tendenz wird sich mit dem Klimawandel und der sich abzeichnenden Ressourcenknappheit weiter verstärken.

Gleichzeitig steigen die Anforderungen der Konsumenten. Die Käuferinnen und Käufer legen vermehrt Wert auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Die Öffentlichkeitsarbeit hat die komplexe Aufgabe, die gesellschaftlichen, wissenschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Interessen auszugleichen, einen ernsthaften Dialog mit den Betroffenen zu führen sowie Unternehmen und andere Akteure der Branche zu positionieren.

Burson-Marsteller verfügt über langjährige Erfahrung bei der Beratung der Energie- und Rohstoffbranche. Mit unserem umfassenden Netzwerk helfen wir Ihnen, Ihre vordefinierte Zielgruppe (z. B. Medien, Politik, Industrie oder Öffentlichkeit) zu erreichen. Unser Expertenteam setzt sich aus Kommunikatoren mit technischer, politischer und wissenschaftlicher Redaktionserfahrung zusammen. Spezialisiert auf den Energiesektor verfügen wir über ausgeprägte Kompetenzen in Strategieentwicklung, Event-Management und Krisenkommunikation.

Das Team in Bern beschäftigt sich auf besonders intensive Weise mit den wissenschaftlichen Aspekten der Kernenergie und führt die Geschäftsstelle des Nuklearforums Schweiz – dieses dient der sachverständigen Diskussion. Es wendet sich an Fachleute aus Lehre, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung sowie an Politiker, an Fach- und Publikumsmedien und natürlich an die interessierte Öffentlichkeit in der Schweiz.


Praktische Informationen

Grubenstrasse 40 8045 Zürich
Crisis Hotline: 0800 28 77 66